Start Über uns
KjG in Uedesheim

In Uedesheim existiert die KjG-Pfarrei "St. Martinus Uedesheim" seit 1972, sowie in der Region Neuss auch viele weitere KjG-Pfarreien (zurzeit 16 weitere) existieren. Sie ist dem KiG-Diözesanverband Köln untergeordnet. Die KjG in Uedesheim hat eine breite Palette verschiedener Angebote:

Die Gruppenstunden finden wöchentlich (außer in den Ferien) statt. In den Gruppenstunden bieten wir ein Programm mit verschiedenen Spielen und Aktionen an. Jeden Sonntag gibt es einen offenen Treff, die "Teestube". Hierzu ist jeder eingeladen, der kommen möchte; es gibt kein festes Programm.
Weiterer Bestandteil der KjG-Arbeit sind die Aktionen, die über das gesamte Jahr verteilt stattfinden. Traditionell veranstaltet die KjG an Heiligabend "Wir warten aufs Christkind" und der "Kinderkarneval" ist auch ein fester Bestandteil, sowie die zahlreichen Fahrradtouren, Partys und Videoabende. Vor allem das Winterprogramm bietet viele verschiedene, interessante Punkte für "Daheimgebliebene". Informationen dazu gibt es hier und über Plakate/Flyer in Uedesheim.
Seit 1999 findet regelmäßig in den Sommerferien der "Höhepunkt" des Jahres, nämlich die Sommerfahrt statt. Die Sommerfahrten führen immer wieder an verschiede Ziele, in den vergangenen Jahren zum Beispiel nach Bayern, Schleswig-Holstein, Österreich oder Dänemark. In der Regel dauert die Sommerfahrt zwei Wochen, in denen die Teilnehmer den gesamten Tag mit Programm unterhalten werden und wir uns selber versorgen. Programm-"Highlights" sind zum Beispiel Spiele, wie "Wetten dass..?", "Geld oder Liebe", "Herzblatt" oder "Die Mini-Playback-Show", außerdem gibt es viele weitere Gemeinschaftsspiele und Angebote. Zu Ferienfreizeiten in Selbstversorgerhäusern gehören aber auch Aufgaben in der Gruppe, beispielsweise Küchendienst oder Klodienst. Standard bei Sommerlagern ist das Lagerradio, dass Teilnehmer und Leiter mit der angesagtesten Musik und den aktuellsten Nachrichten versorgt.

Die Leiterrunde der KjG in Uedesheim umfasst ca. 15 Jugendliche, die meistens noch zur Schule gehen oder studieren. Die gesamte Arbeit in den Gruppenstunden, während der Ferienfahrt (und deren Vorbereitung) und den Aktionen erfolgt freiweillig und wird nicht bezahlt. Die KjG Uedesheim bekommt die Jugendräume im Keller des Uedesheimer Pfarrheims von der katholischen Kirchengemeinde gestellt, finanziell erhält sie jedes Jahr Zuschüsse von Stadt und Land, das restliche Geld zur Anschaffung von Mobiliar, Technik, Gruppenmaterialen und zur Instandhaltung der Räume verdient sich die KjG selber durch Aktionen und durch den Jahresbeitrag der Mitglieder.

 
JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval